Mietrecht

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete Deutschland als „Land der Mieter“, denn in keinem anderen europäischen Land wohnen mehr Menschen zur Miete als in Deutschland, nämlich 54 %. Rechtsprobleme und Streitigkeiten sind jedoch nicht nur aufgrund der hohen Mieterzahl gang und gäbe, sondern vor allem auch aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern. Mietminderungen, Nebenkostenabrechnungen, Mängel der Mietsache bis hin zur Räumungsklage – nicht wenige Vermieter landen mit ihren Mietern vor Gericht.

Ob Konflikte zwischen Eigentümern, Verwaltung und Wohnungseigentumsgemeinschaften. Ob rechtliche Probleme als Mieter oder Vermieter. Die Fachanwälte der Kanzlei Hummelmann aus Erlangen beraten und vertreten Sie im Mietrecht und setzen Ihr Recht durch.

Mietrecht Erlangen

Gewerbliches Miet- und Pachtrecht

Die Tätigkeit unserer Kanzlei aus Erlangen erstreckt sich auf sämtliche Bereiche des Immobilienwirtschaftsrechts und des gewerblichen Miet- und Pachtrechts. Erwerb, Nutzung sowie Gestaltung und Verhandlung und auch sonstige Nutzungsverträge – wir beraten unsere Mandanten in allen offenen Fragen. Auch die Vertragsaushandlung beziehungsweise Gestaltung von Verträgen begleiten wir. Schwerpunkte im gewerblichen Miet- und Pachtrecht fassen wir wie folgt zusammen:

  • Individuelle Beratung in allen Fragen um Erwerb, Veräußerung und Nutzung
  • Beratung bei Mietzinsanpassungen
  • Hilfestellung und Überprüfung bei Betriebskostenabrechnungen
  • Konkurrenzschutz
  • Betriebspflicht und sonstige Mieterpflichten
  • Abgrenzung der Geschäftsraummiete von der Wohnraummiete
  • Gesetzliche Schriftform bei Abschluss und Änderung eines langfristigen Immobilienmietvertrages
  • Miete / Untermiete
  • Leistungshindernisse vor Übergabe des Mietobjekts
  • Gewährleistung des Vermieters
  • Schönheitsreparaturen und Instandhaltung
  • Betriebspflicht des Mieters/Pächters
  • Beschädigung und Zerstörung der Mietsache
  • Sicherheiten
  • Vertragsdauer und -verlängerung
  • Kündigung und Abwicklung des Mietverhältnisses
  • Veräußerung des Mietgrundstücks
  • Gesellschafts- und verfahrensrechtliche Fragen
  • Beendigung von Mietverhältnissen, Kündigung, Rückabwicklung, Räumung, Vollstreckung
  • Zwangsvollstreckung

Wohnungseigentumsrecht

Da das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) kein Eigentum an realen Gebäudeteilen kennt, regelt das Wohnungseigentumsgesetz beispielsweise die Teilung eines Grundstücks in verschiedene Wohnungen mit unterschiedlichen Eigentümern. Insbesondere lässt sich die Regelung in diesem Gesetz folgendermaßen Gliedern. Das Wohnungseigentumsgesetz regelt:

  • die Begründung des Wohnungseigentums
  • die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer
  • die Verwaltung des Wohnungseigentums
  • das Wohnungserbbaurecht und das Dauerwohnrecht
  • sowie Verfahrensvorschriften im Zusammenhang mit Wohnungseigentum

Sie wollen eine Wohnung über einen Immobilienmakler kaufen oder mieten? Sie möchten Ihre Wohnung auf diesem Weg vermieten oder verkaufen?

Die Fachanwälte unserer Kanzlei Hummelmann in Erlangen beraten Sie wenn es um das Vermakeln von Immobilien geht und beraten die Vertragsparteien eines Maklervertrages. Wir erstellen und vermitteln Miet- und Kaufverträge und helfen sowohl bei der Durchsetzung als auch bei der Abwehr von Ansprüchen.

Bei folgenden Schwerpunkten stehen wir Ihnen beratend zur Seite:

  • Immobilienankauf und -verkauf
  • Nutzung von Immobilien
  • Immobilienverwertung
  • Jahresabrechnung
  • Wohngeld
  • Mietrecht bei Eigentumswohnungen
  • Anfechtung von Beschlüssen der Eigentümerversammlung

Grundstücksrecht

Das Grundstücksrecht regelt alle Rechtsfragen in Bezug auf die Rechte von Grundstücken. Schwerpunktmäßig geht es vor allem um Grundstückskaufverträge, welche im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) festgeschrieben sind. Für die Übertragung eines Rechts an einem Grundstück sieht das Gesetz eine spezielle Art des Vertragsschlusses vor und bedarf der notariellen Beurkundung. Neben Kenntnissen im Bürgerlichen Recht bedarf es bei Kaufverträgen von Grundstücken ein umfassendes Wissen im Verwaltungsrecht beziehungsweise öffentlichen Recht, wodurch der Gang zu einem kompetenten Fachanwalt dringend erforderlich ist.

Immobilienverträge

Unsere Fachanwälte verfügen über Erfahrungen im Streit um Immobilienverträge. Die Wirksamkeit beziehungsweise Anfechtbarkeit von Grundstücksübertragungen gehört zu unseren Kompetenzen. So können wir bereits bei Kaufvertragsverhandlungen einschreiten um ungewollte Streitigkeiten oder Ergebnisse zu vermeiden. Lassen Sie sich von unseren Rechtsanwälten bereits vorab darüber beraten und gehen Sie mit uns die einzelnen Vertragsklauseln durch.

Gesetzmäßige Nutzung

Maßgeblich wird durch verwaltungsrechtliche Regelungen bestimmt, wie das Grundstück beziehungsweise die Immobilie tatsächlich genutzt werden kann. Bei uns beraten Sie Fachanwälte für Verwaltungsrecht darüber.

Von A bis Z: gut beraten mit Hummelmann aus Erlangen

Unsere Kanzlei vertritt Sie in sämtlichen Bereichen des Grundstücksrechts. Vom Bau Ihres Hauses oder Firmengebäudes, über die Prüfung oder den Entwurf eines Erbbaurechtsvertrages, bis hin zur Unterstützung bei Streitigkeiten über Geh- und Fahrtrecht, oder Angelegenheiten des Denkmalschutzes.